Entsorgung

Abfallwirtschaft  …mehr als nur Müllabfuhr

Die Technischen Betriebe Rheine entsorgen täglich den Hausmüll von über 76.000 Rheinenser Bürgerinnen und Bürgern. Mit modernen Sammelfahrzeugen und einem kleinem hochmotiviertem Team, sammeln und transportieren wir Abfälle zur Verwertung und beseitigen Restmüll.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb unterwerfen sich die Technischen Betriebe Rheine dabei seit 1999 regelmäßig einer externen Kontrolle und sorgen für die regelmäßige Fortbildung sowie betriebsinterne Unterweisungen der ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Abfallwirtschaft.

Neben den Kernkompetenzen Abfall-Sammlung und -Transport, Straßenreinigung und Stadtbildpflege bieten die Technischen Betriebe Rheine den privaten Haushalten aus Rheine die Möglichkeit zur gezielten Wertstofferfassung auf dem Wertstoffhof. Darüber hinaus holen wir natürlich Ihren Sperrmüll oder Ihren Elektroschrott auch von zu Hause ab.

Auch die verschiedenen Schadstoffe, die in Ihrem Haushalt anfallen, werden im Rahmen der Schadstoffsammlung am Wertstoffhof von uns angenommen und entsorgt.

Das breite Spektrum umweltgerechter Entsorgungsmöglichkeiten, das die Technischen Betriebe Rheine bieten, schließt auch das Recycling von Bauschutt und bis zum 15. Juli 2009 die Deponierung von Boden ein.

Zur weiteren Information über die Sortierung von Abfällen schauen Sie nach in unserem Verzeichnis Abfälle von A-Z  oder fragen Sie uns ganz einfach:

Telefon: 9548-712 oder 9548-716

Wir sagen Ihnen gern, wie Sie Ihre Abfälle schnell, umweltgerecht und kostengünstig entsorgen können.

Logo TBRRestmüll wird auch als Hausmüll bezeichnet.

Logo TBRSperrmüll ist sperriger Restmüll.

Logo TBRBioabfall ist biologisch abbaubarer Müll aus der Natur.

Logo TBRGrünabfuhr bieten wir im Frühjahr und Herbst als Service an.

Logo TBRAltpapier ist ein Wertstoff, durch dessen separate Sammlung ihre Müllgebühren günstig beeinflusst werden.

Logo TBRGelber Sack heißt das Sammelsubjekt für Verpackungen mit dem „Grünen Punkt“ 
          
außer wenn er auf Glas- oder Papierverpackungen steht. Gesammelt werden die
           Gelben Säcke in Rheine von der Firma 2M-Entsorgung und nur im Außenbereich von uns.

Logo TBRLeuchtstoffröhren und Energiesparlampen enthalten kleine Mengen Quecksilber und dürfen auf keinen Fall in den Hausmüll.

Logo TBRAltbatterien enthalten Metalle, welche die Umwelt schädigen, aber eine wertvolle Rohstoffquelle darstellen.

Logo TBRAbfallberatung bieten wir im eigenen Interesse für Sie an.

 

 

Technische Betriebe Rheine...

von uns erhalten Sie die netteste Abfuhr

 


Öffnungszeiten des Wertstoffhofes:

Montag bis Freitag 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr
jeden ersten Samstag im Monat von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Annahme von Sondermüll

Was können Sie zum Wertstoffhof bringen?

Sperrmüll, Grünabfälle (kostenpflichtig), Elektroschrott, Altglas, Altpapier, Altmetall, Altkleider, Altmedikamente und Problemabfälle (z.B. Farben, Lacke, Gifte) können Sie ordnungsgemäß bei uns entsorgen.

Problemabfälle (Sondermüll) können in der Regel nur jeweils
am ersten Samstag des Monats von 09.00 bis 12.00 Uhr
(genaue Termine im Abfuhrkalender) bei uns entsorgt werden.

Benutzungsordnung Wertstoffhof


Altlasten

In der Vergangenheit hat der sorglose Umgang mit Abfällen und umweltgefährdenden Stoffen nicht selten zu einer Schadstoffbelastung zahlreicher Flächen in Rheine geführt. Diese Flächen sind im Altlasten-Verdachtsflächenkataster des Kreises Steinfurt verzeichnet. Dabei wird zwischen Altablagerung und Altstandort wie folgt unterschieden:

Altablagerung

  • stillgelegte Anlagen zum Lagern von Abfällen
  • unzulässige Ablagerungen (so genannte „wilde“ Ablagerungen)
  • sonstige stillgelegte Halden und Verfüllungen

Altstandorte

  • Grundstücke stillgelegter Gewerbe- und Industriegebiete
  • stillgelegte Anlagen, in denen mit umweltgefährdenden Stoffen umgegangen worden ist.
Ansprechperson: Telefon: E-Mail: 
Frau Tanja Starke 05971 9548 – 712 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Auskunft/Auszug aus dem Altlastenkataster

Auskünfte oder Auszüge aus dem Altlastenkataster sind nur beim Kreis Steinfurt, Untere Boden­schutzbehörde im Umweltamt des Kreises, Tecklenburger Str. 10, 48565 Steinfurt, erhältlich, weil das Kataster nur dort geführt wird.

 


Organisation                                                                                                                                                      

Leiterin Entsorgung: Telefon: Email:
Tanja Starke 05971 9548 – 712 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abfallberatung und Wertstoffhof:
Tanja Starke 05971 9548 – 712 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sperrmüll- und Abfalltransporte:
Michael Heßling 05971 9548 – 718 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadt-/Straßenreinigung:
Sigrid Hollweg 05971 9548 – 719 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!